Wie entstehen Fuß- und Nagelkrankheiten?

Ursachen können sein: Falsches Schuhwerk, untrainierte Fußmuskeln, Übergewicht, fehlende oder falsche Fuß- und Nagelpflege, belastende Sportarten (z.B. Tennis oder Fußball).
Besonders gefährdet sind Menschen mit Diabetes Mellitus, Durchblutungsstörungen und Gefühlsstörungen der Fußnerven. Zum Beispiel heilen bei ihnen Verletzungen durch Nagelschneiden oder andere Fußverletzungen sehr langsam. Auch durch mangelnde Hygiene entstehen viele Fußkrankheiten wie Fußpilz, Infektionen oder Viruswarzen. Außerdem können durch ständigen Druck oder Reibung Druckstellen und Hühneraugen entstehen.

Die häufigsten Fuß- und Nagelkrankheiten
Typische Fußkrankheiten sind Warzen, Hornhautverdickungen, Hühneraugen, Druckstellen, Hammerzehen, Krallenzehen, Schwielen, Hornhautschrunden und Pilzbefall der Haut.
Die häufigsten Nagelprobleme sind Holznägel, Krallennägel, Nagelpilz, gespaltene und eingewachsene Nägel.
Die häufigsten Fehlbildungen des Fußes sind Spreizfuß, Senkfuß, Knickfuß und Hohlfuß.